Alter Browser
Sie verwenden einen alten Browser.
Dieser wird von der besuchten Webseite nicht unterstützt.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Pressestimmen

 

„Bauerecker gestaltete einen Abend des musikalischen Nachdenkens und Nachhörens, der lange nachklingen wird...Mit höchster Konzentration und natürlich fließendem Spiel zog sie das Publikum in den Bann." (Bonner Generalanzeiger)

 

...hinreißend gespielter Klavierzyklus..." (Bonner Generalanzeiger)

 

„Sie stellte ihr herausragendes pianistisches Können unter Beweis und begeisterte das Publikum vor allem mit der glänzend gespielten Ballade f-moll von Chopin." (Meckenheimer Zeitung)

 

„Mit ihrer adäquat volltönenden und brillanten Darstellung der Rachmaninow Préludes op.23 verdiente sie sich etliche Bravorufe." (Bonner Generalanzeiger)

 

„...großartige Interpretin..." (Neuss, Grevenbroicher Zeitung)

 

„...als musikalisches Multitalent glänzte Dorrit Bauerecker..." (Augsburger Allgemeine)

 

„...begnadete Musikerin..." (Neue Westfälische)

 

„Anrührend die Silbertöne, die Dorrit Bauerecker dem zierlichen, einmanualigen Cembalo entlockte." (Westdeutsche Zeitung)

 

„Die Pianistin Dorrit Bauerecker bewährte sich erneut als hochtalentierte Künstlerin, die den diffizilen Klavierpart von George Gershwins „Rhapsodie in blue" mit brillanter Technik und großer Musikalität bewältigte." (Wolfsburger Allgemeine)

 

„Dorrit Bauerecker offenbarte ihre Virtuosität nachdrücklich beim Solotango, den sie so schwungvoll wie leichtfingrig aus den schwarz-weißen Tasten herausholte." (Oberallgäuer Zeitung)

 

„In allem hat sich Dorrit Bauerecker als Musikerin von originärer Kraft und hohem intellektuellem Anspruch gezeigt." (Prof. Anton Plate)

 

„Dorrit Bauerecker is a thoughtful and sensitive musician with a particularly fine ear and sound. She has a creative attitude to her choice of music and enjoys building interesting and unusual programmes." (Prof. David Wilde)


Kontakt & Impressum
Copyright © 2018 by Dorrit Bauerecker